Landesgartenschau

Unserer Heimat an der Dill
ein neues Gesicht geben

Unsere Oranienstadt hat so viel mehr verdient als Bedenkenträgerei und Stillstand! Die Landesgartenschau verdeutlicht unser Entwicklungspotenzial. Wir wollen gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern Dillenburgs dieses Potenzial ausschöpfen. Lassen Sie uns die Chance nutzen, unserer Heimat an der Dill ein neues, freundlicheres Gesicht zu geben.

Die Ideen aus der Bürgerschaft wollen wir aufgreifen und verwirklichen, um Dillenburg auch zukünftig als einen attraktiven und lebenswerten Ort für Jung und Alt zu erhalten. Die Öffnung der Dill ist nur eines von vielen Highlights, die man im Maßnahmenkatalog zur Vorbereitung der Landesgartenschau 2027 findet. Daneben sollen Areale, wie der Bahnhofsvorplatz, der Hofgarten und die Innenstadt durch eine teils grundlegende Umgestaltung zu Visitenkarten des Dillenburgs der Zukunft werden.

Enorme Herausforderungen und Aufgaben, welche ohnehin bewältigt werden müssen, können so durch die mit der Landesgartenschau verbundenen Fördermittel finanziert werden und wir sind Nutznießer dieser Win-Win-Situation. Die Landesgartenschau ist uns eine Herzensangelegenheit, die davon lebt, dass sich Politik, Wirtschaft und Zivilbevölkerung mit positiven Emotionen und Leidenschaft für ihre Stadt einsetzen.

Vielfalt der Stadtteile: Besonderheiten der verschiedenen Orte zur Geltung bringen - CDU Dillenburg

⇐ vorheriges Thema

Heimatpflege: Gedenken sind ein wichtiger Bestandteil unserer Historie - CDU Dillenburg

nächstes Thema ⇒