Städtepartnerschaften

Völkerverständigung und interkulturelles Interesse fördern

Außer Dillenburg gibt es mit Breda (Niederlande), Diest (Belgien) und Orange (Frankreich) noch drei weitere Oranien­städte. Gemeinsam mit diesen drei Städten wurde am 31. August 1963 in der großen Stadtkirche in Breda die Union der Oranienstädte gegründet. Wir setzen uns dafür ein, dass Vianden (Luxemburg) in diesen Bund aufgenommen wird und so hat die Stadt­verordneten­versammlung der Oranienstadt Dillenburg bereits für eine Aufnahme von Vianden gestimmt. Darüber hinaus besteht seit dem Jahr 1989 eine Städtepartnerschaft zwischen Dillenburg und Hereford in England.

Diese Städtepartnerschaft wird durch Vereins­ver­bindungen und private Freund­schaften mit Leben gefüllt. So sind es die Deutsch-Englische Gesellschaft und die Twinning Association, die einen regen, regelmäßigen Austausch pflegen. Auch der Carnevals Verein Oberscheld und die Gilde van Tielebuis besuchen sich jährlich. Zahl­reiche enge private Verbindungen sind so entstanden, die die Völker­ver­ständi­gung und inter­kulturelles Interesse fördern.

Sicherheit & Ordnung: Sich in Dillenburg sicher fühlen und saubere Plätze vor finden - CDU Dillenburg

⇐ vorheriges Thema

Kultur: Veranstaltungen zeugen von einem aktiven kulturellen Leben - CDU Dillenburg

nächstes Thema ⇒